EnglishGerman
EnglishGerman

Kälteerzeugeranlage aus dem Hause AIM

Kälteerzeugeranlage aus dem Hause AIM

Wir wurden für den Aufbau der Kälteerzeugeranlage, bestehend aus fünf Stück Kolbenverdichter, beauftragt. Die Lagerware kann damit auf zwei unterschiedlichen Temperaturniveaus gehalten werden – einer Tief- und Normalkühlung. Ammoniak (NH3) kommt als Kältemittel zum Einsatz, dessen Rückkühlung über einen hocheffizienten Verdunstungsverflüssiger erfolgt. Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt war der knappe Zeitplan.

Es mussten Bestand sowie Hauptkomponenten vor Ort mittels 3D Laser gescannt werden, um die Basis für eine optimale 3D-Rohrleitungsplanung zu ermöglichen. Dadurch konnten sämtliche Anlagenteile im Werk Timelkam vorgefertigt und die gesamte Duchlaufzeit erheblich reduziert werden. In 4 Wochen wurden mehr als 1000 Stück Schweißnähte hergestellt und die Anlage zeitgerecht in Betrieb genommen.